Magazin-Beitrag

100% Eigenverantwortung

100% Eigenverantwortung

100% Eigenverantwortung

Oft werde ich gefragt, wie hoch denn meine Erfolgsquote in meinen Programmen sei. 

Für die Antwort möchte ich etwas ausholen: 

Mich hat mal mein Coach gefragt: „Stephanie, kannst du alle deine Kundinnen zu Millionärinnen machen?“ 

Ich habe ihn erstmal verdattert angeschaut und gesagt, dass man das ja nicht so pauschal sagen kann. Denn das hängt ja auch vom Kunden ab, ob sie das umsetzen, was ich ihr sage und überhaupt…. 

Mein Coach sagte seelenruhig: „Das habe ich nicht gefragt, sondern ob du die Fähigkeiten dazu besitzt?“ 

Da war meine Antwort klar:

 „Jaaa, die Fähigkeiten besitze ich! Und ich bringe 150% in die gemeinsame Arbeit ein. Was der andere daraus macht, kann ich nicht beeinflussen.“ 

Und wenn jetzt dein Kopf schreit: Ja, aber die Quote kann man doch erheben! 

Sage ich dir: Nein, kann man eben nicht. Denn, 

  1. Wie definiert sich Erfolg? 
  2. Was ist, wenn jemand direkt im oder nach dem Programm sein Ziel erreicht? Oder nach einem Monat? Nach einem Jahr? Zählt das dann oder nicht? 

Nach sowas fragt nur jemand, der total im Kopf ist und Bestätigung durch Zahlen, Daten, Fakten braucht…. 

Sowas beantworte ich grundsätzlich nicht. Egal, ob wir das intern erheben oder nicht. Weil es einfach keinen Sinn macht und ich nicht die Antworten gebe, die gefallen, sondern die weiterbringen… auch wenn sie nicht gefallen. 

Nur weil viele mit Weight Watchers abnehmen, gilt das nicht für jeden. 

Schau du immer nur nach Dir und ob es zu dir passt!  

Denn für die eigenen 100% ist jede selbst verantwortlich.

Ich kann dir aber 3 Dinge sagen, die mir geholfen hat, so schnell erfolgreich zu werden und meine 100% und mehr Eigenverantwortung abzurufen: 

  1. Mach das, was dein Coach dir sagt! 

Egal, ob dein Kopf dir sagt: „Auf gar keinen Fall!“ Oder „das klappt bei mir eh nicht!“ Du ziehst es durch und vertraust deinem Coach, der den Weg schon vor dir gegangen ist. 

  1.  Vertraue dem Prozeß 

Auch wenn du nicht sofort erfolgreich durchstartest, kommst du mit jedem Schritt näher an dein Ziel. Ich vergleiche Geld bzw. finanziellen Erfolg gerne mit einer neuen Sprache. Denn eine neue Sprache kannst du auch nicht sofort fließend sprechen. Sondern es braucht Zeit und Übung, bis du dich mit Einheimischen in dieser neuen Sprache gut verständigen kannst. 

Also bleib dran! Der Erfolg ist nur die Spitze des Eisbergs. 

  1. Mach es anders

Du willst neue Ergebnisse? Dann darfst du anders denken und handeln. Beginne schon heute mind. 1 Sache aus deinem Alltag anders als bisher zu machen: neue Frisur, anderes Frühstück, auf einem anderen Weg zur Arbeit fahren, statt rechts mal links schreiben usw. 

Das programmiert deinen Verstand auf Veränderung um und es wird dir immer leichter fallen, flexibel auf neue Situationen einzugehen und Chancen zu erkennen. 

Bist du bereit für deine 100% Eigenverantwortung? 

Denn dann kann’s nur gut werden! 

Auf dass DU die nächste Millionärin von nebenan wirst. Deine
Stephanie 

Dein täglicher Begleiter

28.-Mai-2021-Patrick_Lipke-16-scaled.jpg

Geld beginnt im Kopf - und landet dann

auf deinem Konto!

Kennst du schon den Podcast von Frau Orange?
Hier kriegst du alles was du brauchst, dass DU die nächste, sympathische Millionärin von nebenan wirst!